Paco de Lucia : Cancion Andaluza

Nicht auf Lager
Dieser Artikel ist momentan nicht auf Lager, kann aber bestellt werden!

17,90

Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

 



Ende Februar ist der große spanische Gitarrist Paco de Lucía überraschend gestorben. Welche Lücke dieser Musiker hinterläßt, beweist die CD Canción Andaluza, die de Lucia zwischen Oktober 2012 und September 2013 in seinem Haus auf Mallorca aufgenommen hat .
In acht Titeln beweist de Lucía nicht nur seine außergewöhnliche Technik, sondern vor allem sein Einfühlungsvermögen, sein Gefühl, das die Flamenco-Aficionados "duende" nennen.
Hauptsächlich in kleinen Besetzungen aufgenommen, bisweilen mit Gesang begleitet (z. B. Estrella Morente) verströmen diese Lieder eine wohlige Wärme und gleichzeitig auch melancholische Gefühle angesichts der Tatsache, daß man Paco de Lucía nie mehr im Studio oder auf der Bühne antreffen wird.
Leider ist die CD mit 36 Minuten sehr kurz geraten, aber sie bleibt dennoch ein wundervolles musikalisches Vermächtnis.

Gerhard Rühl, SHIROKKO MUSIK,  Juli 2014

Paco de Lucía : Canción Andaluza
Universal España 2014, Laufzeit 36 Minuten

Tracklisting:
[01] Maria de la O
[02] Ojos verdes
[03] Romance de valentía
[04] Te he de querer mientras viva
[05] La chiquita piconera
[06] Zambra Gitana
[07] Quiroga por bulerías
[08] Señorita

Musiker:
Estrella Morente (voz), Parrita (voz), Carlos Benavent (bajo), Piraña (cajón), Toni Cuenca (contrabajo), Paquito González (percusiones) …